Menu

Etikettieren

  • Das einstellen der Etikettierdrucker auf unterschiedliche Etikettierpositionen auf den Eierverpackungen, stellte sich in der Vergangenheit bei so manchen Eierverpackungsanlagen, als immer wieder Mühsam und mit zeitlichen Aufwand verbunden heraus.

  • In der heutigen Produktion und damit im Umkehrschluß auch in der Logistik, wird immer mehr eine höhere Flexibilität gefordert.
    Abläufe die noch vor wenigen Jahren wie in Stein gemeißelt waren, müssen in der heutigen Schnelllebigen Zeit immer schneller und damit kurzfristiger auf neue Anforderungen angepasst werden.

    Das Etikettieren mit einem Roboter, erhöht die Flexibilität und sichert Ihnen als Unternehmen damit eine Investionssicherheit.
    Heutige Etikettiersysteme sind oftmals noch an starre Abläufe gebunden und lassen sich im schlimmsten Fall nur durch eine weitere Zusatzinvestion an die neuen Anforderungen anpassen.

    Die Firma AKON Robotics hat in Ihrer Langjährigen Unternehmensgeschichte schon zahlreiche Automatisierungs-Applikationen umsetzen dürfen, wo das Etikettieren mit einem Roboter technisch umgesetzt wurde.

    Aus diesem Grunde möchten wir Ihnen unsere Spezialprodukte aus diesem Bereich vorstellen.
    Mit einem Roboter wird das Etikettieren von Verpackungen, Paletten oder anderen Packstücken zu einer Rundum flexiblen, effektiven Lösung, auch für Ihr Unternehmen.

    Sollten Sie Bedarf haben oder Sie wollen sich mit diesem Thema intensiver beschäftigen, dann zögern Sie nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen.

  • Etikettieren von Verpackungen bzw. Umverpackungen, dafür gibt es zahlreiche Lösungen auf dem Markt, die ihre Berechtigung haben.
    Jedoch kommt es immer öfter vor, das genau diese Systeme bei häufigen Produktumstellungen, gemischten Betrieb von unterschiedlichsten Verpackungen / Umverpackungen an ihre Grenze stoßen in Punkto Flexibilität.

    Beispiel - Etikettieren von Kunststoffkisten

    Ein Komponenten Lieferant hat unterschiedlichste Kunden, die unterschiedlichste Anforderungen an die zu verwendeten Kunststoffkisten stellen.

    Ob es KLT-Kisten, Stapelboxen, E1 / E2 / E3-Kisten oder noch weitere andere Kunststoffkisten-Varianten es sind.
    Bei der einen Kiste müssen die Etiketten eingesteckt werden, bei der nächsten Kunststoff Kiste sollen die Etiketten aufgeklebt werden.

    Mit den Roboter Etikettiersystemen AK-Label V2013 von AKON Robotics, können auf engsten Platzverhältnissen, entsprechende Applikationen umgesetzt werden.

    In dem nachfolgenden Video sehen Sie z.B. , wie Einstecketiketten in KLT Kisten durch den Roboter in die dafür vorgesehenen Schächte eingelegt werden.

     

    Wenn jetzt das gleiche Etikettiersystem Alternativ durch einen erweiterten Etikettengreifer ausgestattet wird, kann das gleiche Basis Etikettiersystem dann mit einmal nicht nur Etiketten einstecken, sondern auch Klebeeitiketten auf Kisten oder Kartons aufbringen.

    Alleine durch diese Alternative Funktionserweiterung wird Ihr Etikettier-Robotersystem noch flexibler.

    Was ist zu beachten beim Etikettieren mit einem Roboter?

    Wie bei allen Standard Systemen auf dem Markt, muss die Applikatorplatte für die Etiketten und den Prozess ausgelegt werden.

    Dies unterscheidet sich auch nicht zum Roboter Etikettiersystem. Auch dort muss die Applikatorplatte für das Etikett und den Prozess ausgelegt werden.

    Roboter Etikettiersystem AK-Label V2013 als Standalone LösungRoboter Etikettiersystem AK-Label V2013 als Standalone LösungDer große Vorteil eines Roboter Etikettiersystem wie dem AK-Label V2013 ist, das an der sogenannten sechsten Achse beim Industrieroboter, eine Kombi-Applikatorplatte für Etiketten montiert werden kann.
    Dadurch hat der Roboter die Möglichkeit die entsprechend benötigte Applikatorplatte für Etiketten in die entsprechende Position zu bringen.

    Durch die möglichen unterschiedlichen Reichweiten der Industrieroboter, kann für die entsprechende Etikettier-Applikation, der beste Etikettierroboter in seiner Reichweite und Funktionalität gewählt werden.

    Durch ein den Einsatz einer Just-in-Tine Wechsel-Applikatorplatte, können sogar Hochkomplexe Bedingungen Prozesssicher gehändelt werden.

    Durch die modulare Bauweise des Etikettierroboter-Systems, sind spätere Erweiterungen durchaus möglich.

    Durch den Einsatz von Prozesssicheren Etikettier-Druckern für solche Etikettierroboter-Systeme, kann ein Reibungsloser Automatisierungsprozess sicher gestellt werden.

    Schlußwort:

    Es gibt heute viele Standards, aber letztendlich, um einen guten Automatisierungsgrad zu erreichen, was das Etikettieren von Verpackungen / Umverpackungen angeht, sollte sie eine vorherige Beratung in Anspruch nehmen.

    Hierfür steht AKON Robotics Ihnen als Unternehmen, gerne mit Rat und Tat zur Verfügung.
    Nehmen Sie am besten noch heute mit uns Kontakt auf und vereinbaren Sie einen entsprechenden Beratungstermin, was das automatisierte Etikettieren von Verpackungen / Umverpackungen mit einem Roboter angeht.

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Informationen darüber zu sammeln, wie Sie mit unserer Website interagieren. Wir verwenden diese Informationen, um Ihre Browser-Erfahrung zu verbessern und anzupassen, sowie für Analysen und Messungen zu unseren Besuchern auf dieser Website und anderen Medien. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.